Was gibt es neues im Manager von Zoner Photo Studio 13?

  • Für mich ganz wichtig: Unterstützung des 2. Monitors! Ob Vollbildansicht oder Slideshow – jetzt wird der 2. Bildschirm genutzt.
  • Ein neuer Menüeintrag – Erstellen. Wenn man Zoner schon länger nutzt, hat man sich in der Vergangenheit oft gefragt, was Panorama, 3D Bilder und HDR Bilder erstellen unter Publizieren zu suchen hat. Jetzt die Lösung – NICHTS! Endlich gibt es eigenen Menüpunkt „Erstellen“. Ich habe mich sofort dran gewöhnt und ich denke auch nicht, dass sich jemand der die Vorgängerversionen kennt, ernsthaft beschweren wird oder die Einträge nicht mehr wieder findet 😉
  • Bleiben wir beim „Erstellen“ … Hier finden sich direkt 2 neue Funktionen:
    • Postkarte … – Jeder kennt die Urlaubspostkarten, auf denen mehrere Motive als Kollage angeordnet sind. Mit diesem Assistenten kein Problem. Es gibt wieder unzählige Vorlagen und eigene Einstellungsmöglichkeiten. Und wer nur Postkarten damit erstellt hat zu wenig Fantasie 😉 Mehr dazu demnächst in einem eigenen Eintrag.
    • Mehrfachbelichtungen verbinden … Was für ein Name und was für eine Funktion! Aber wie Zoner selbst immer wirbt: ein Programm von Fotografen für Fotografen. Daher auch der Name dieser Funktion. Es dient dazu mehrere Aufnahmen desselben Motivs, die auch Freihand erstellt werden können, auszurichten. Gleichzeitig kann so Rauschen aus den Bildern entfernt werden, oder bewegte Objekte aus einem Bild entfernt werden, oder oder oder … Ich seh‘ schon. Auch hier in Kürze ein ausführliches Tutorial 😉
    • Nicht Neu, aber verbessert: HDR… In diesen Assistenten wurde die hervorragende Erkennung von übereinstimmenden Punkten integriert. Was bedeutet das für uns? Ganz klar. HDR Aufnahmen sind jetzt auch Freihand, ohne Stativ möglich. Einfach genial!
  • Menü „Bearbeiten“ – Neue Funktionen? Nein, neue Namen. Die Leinwand wurde endlich in Arbeitsfläche umbenannt. Damit können wir jetzt eher etwas anfangen.
  • Wer Zoner Photo Studio zum Scannen einsetzt, wird die Option lieben, dass jetzt auch direkt in pdf Dateien gescannt werden kann.
  • Die Screenshotfunktion bietet jetzt „Zeitrafferaufnahmen“. Automatisches Erstellen von Screenshots in frei definierbaren Zeitintervallen (kleinster Wert 1 Sekunde).
  • Schon in Version 12 war Zoner sehr schnell mit der Implementation von sozialen Netzwerken und Bilderdiensten wie Facebook und Flickr. In Version 13 sind jetzt im „Publizieren“ Menü auch die „Picasa Web-Alben“ hinzugekommen.
  • Der Navigator mit neuen Funktionen. Unterhalb des Navigator-Fensters findet Ihr jetzt die 3 Anzeigeoptionen „Ordner“, „Katalog“ und „Favoriten“. Gefällt mir persönlich besser als vorher. „Ordner“ ist die frühere Standardansicht aber mit dem neuen Aufbau sind der „Katalog“ und jetzt auch „Favoriten“ schneller erreichbar. Jetzt schon dran gewöhnt und nicht mehr wegzudenken.
  • Fast übersehen und dabei hilfreich – Wenn Ihr in der Katalogansicht seid, erscheinen über den Miniaturansichten zwei neue Filterleisten. Diese erlauben die Volltextsuche in den Bildinformationen. Ihr könnt die unterschiedlichen Suchoptionen auch miteinander kombinieren. Das wird jetzt erstmal ausführlich getestet 😉

Keine Kommentare mehr möglich.